Samstag, 2. Dezember 2017

NOVEMBERTRACKS - MIXTAPE 1 B-SIDE




Romano - Mutti

der typ! und katharina thalbach! das video! der text! MUTTI! was für ein spaß! romano macht schon ziemlich lange musik in den verschiedensten genres. von drum'n'bass bis zu schlager war alles dabei.



Symphony Of Science - The Nature Of Sound

ich freue mich sehr, dass es wieder neues von symphony of science gibt, denn seine sounds und die videos dazu sind immer ein erlebnis. als symphony of science hat sich john boswell der wissenschaft verschrieben, als melodysheep macht er jedoch auch ganz andere sachen.



Shelf Nunny - Windows Down

ein süßes video, wenn auch ein klein wenig traurig. ein bisschen wird hier die kindliche phantasie gefeiert, obwohl die protagonistin offensichtlich raucht und alkohol trinkt. aber als jugendlicher oder erwachsener kann man ja immer noch genau so phantasievoll sein wie ein kind, oder?



DSeditor - Lunniy Svet (capa4 mix)

Hierzu konnte ich leider keine Informationen finden. Aber es klingt wundervoll.



Shaelone - San's Revenge

wir wissen ja alle inzwischen, dass ich nicht besodners auf sinnlose tanzvideos stehe, es gibt jedoch immer wieder ausnahmen. vor allem, wenn die musik dazu dermaßen toll ist.



Postmodern Jukebox - Don't Stop Believin'

auch postmodern jukebox haben ein dauerabo für meine mixtapes, jedoch dieses mal nicht aufgrund der tollen musik, die in diesem fall eher mittelklassig ist, sondern aufgrund des videos. ich mag one-shot-videos einfach sehr.



Ben Howard - Under The Same Sun

wenn ejmand anders gitarre spielt als alle anderen, dann finde ichd as faszinierend. gleichzeitig dermaßen percussiv zu spielen und dabei trotzdem so chillig zu klingen muss man erst mal schaffen.



Empire Of The Sun - On Our Way Home

empire of the sun kommen aus australien und machen sehr eingängigen elektropop. so weit, so uninteressant. mir fiel jedoch auf, dass man dazu neigt an deren songs erst einmal wochenlang vorbeizuhören, bis man irgendwann entdeckt, dass sich da ein ohrwurm eingeschlichen hat. und dann ist es bereits zu spät. also nicht wundern, wenn ihr euch jetzt erst mal nicht an diesen track erinnern könnt, in einem halben jahr schwirrt er euch im kopf herum - vorausgesetzt ihr hört ihn bis dahin noch ein paar mal.



Dan Croll - Tokyo

mit dan croll ist es ähnlich wie mit empire of the sun, man überhört die songs beim ersten mal, bis sie sich dann als ohrwurm festsetzen. der große unterschied ist jedoch, dass dan croll erstens einfach nur tolle popsongs macht und zweitens so gut wie alles selbst einspielt.



Oy - Made Of Love

die schweizer haben es irgendwie mit genialen musiker dous. man denke nur an double oder yello. und jetzt oy.



Men I Trust - Tailwhip

mit men i trust sind wir in kanada gelandet. schön glatt und cremig und ein kleines bisschen cheesy, so wie das video dazu.



Rakede - Nimmst Du Mich Mit

rakede sind eigentlich irgendwo im dubstep verortet, davon ist jedoch nichts mehr übrig, denn anscheinend wollen sie nun der neuen deutschen schmerzlichkeit einen besuch abstatten. und so sehr ich dieses pseudo-melancholie eigentlich hasse, hier gefällt es mir sehr.



OK Go - Obsession

wenn ok go ein musikvideo veröffentlichen, dann steht die welt still, kontinentalplatten verschieben sich, polkappen schmelzen und vulkane erkalten. denn was auch immer sich diese jungs einfallen lassen, es ist mit 100%iger wahrscheinlichkeit großartig und wird einen mit offenem mund zurücklassen. da verzeiht man auch mal, dass sie sich von drucker- und papierherstellern sponsoren lassen. die musik wird dabei fast schon nebensächlich, wobei man das aber nuichht vernachlässigen sollte, denn deren songs sind auch noch sehr tolle popsongs.




mixtape download: