Samstag, 2. Dezember 2017

NOVEMBERTRACKS - TAPE 2 BONUSTRACKS

wie jedes monat gibt auch für den november bonustracks. dies sind tracks oder videos die ichj bisher noch nicht kannte, oder nur am rande wahrnahm und über die ich viel zu spät gestolpert bin, oder die ich bereits kannte, aber zufällig wieder darauf stieß.




Chinese Man - Golden Age

der chinesenmann sind eigentlich drei männer aus marseille. in frankreich sehr bekannt, bei uns eher weniger. das erklärt auch das vergleichweise aufwändige video. ich war von beidem beeindruckt. sowas ist genau mein ding.



Savages - Youre My Chocolate

leuider gibt es zu viele musikprojekte dieses namens um mit sicherheit sagen zu können um welche es sich hierbei handelt. das video ist auch offensichtlich nicht original, passt aber wie arsch auf eimer. und beides ist obercool.



Jonathan Bree - Youre So Cool

dieser herr kommt aus neuseeland. und aus neuseeland hat noch sehr selten musik ihren weg zu uns gefunden, außer vielleicht lorde. schade eigentlich.



Charlotte Gainsbourg - Deadly Valentine

ja, charlotte ist die tochter von serge gainsbourgh und jane birkin - jene beiden die uns in den 70ern mit "je taime" feuchte träume aus dem radio zuhauchten und -raunten. und da sie tochter der beiden ist, ist es kein wunder, dass sie sich nicht zwischen schauspieler- und musikerkarriere entscheiden kann. wenn ich mir diesen song jedoch anhöre, dann wäre mir letzteres lieber. in diesen track habe ich mich verliebt. wer übrigens denkt, dass "air" hier ihre hand im spiel hatten, der irrt, es sind daft punk. wieder mal. zumindest ein teil davon.



Bruce Haack - Electric to Me Turn

bruce haack war ein kanadischer pionier der elektronischen musik und ist bereits seit 1988 tot. trotzdem sind seine sachen nach wie vor höchst interessant.



Andy Shauf - The Magician

mit andy shauf sind wir ein weitzeres mal in kanada gelandet, aber, auch wenn es so klingt, nicht in der vergangenheit. der typ klingt nur so als wäre er den 60ern entfallen, irgendwie wie eine mischung aus john lennnon und wasweißich. aber das klingt wirklich toll.



Superorganism - Something For Your M.I.N.D.

das ist jetzt wieder mal so ein ohrwurm, den man eigentlich gar nicht haben möchte. für mich sogar noch mehr, da ich das im refrain prominente sample ziemlich gut kenne. vielleicht bringe ich das dazugehöroge stück ja mal in den bonustracks.



Panda Bear - Boys Latin

wie so oft bei extrem schrägen aber faszinierenden tracks handelt es sich um einen multiinstrumentlaisten mit irgend einem studium. das video passt zum gesamtbild. irgendwie schräg, aber auch schön.



Eric Legnini ft Yael Naim  - Despair

eric legnini ist belgischer jazzpianist, yael naim französisch-israelische sängerin. ich hoffe die machen noch öfter was miteinander, das hier ist nämlich ziemlich gut. zeichentrickvideos mag ich ja sowieso.



Boy Pablo - Everytime

norweger mit chilenischen wurzeln.w as es nicht alles gibt. klingt aber sehr ok.



Kutiman - Mix Tel Aviv

kutiman kommt aus israel und hat noch viel mehr tracks, bzw. videos wie dieses gemacht. jedes einzelne ist einfach nur geil, aber ich kann hier nicht alle auf ein mal vorstellen. da dies das erste war über das ich stolperte steht es stellvertretend für alle.



The Tourists - I Only Want To Be With You

jaja, den song kennen wir, nur halt im original. aber moment, die kenne ich doch? ist das....? ja, das ist doch annie lennox?!?!?! und der typ an der gitatrre da hinten ist das dave stewart? tatsächlich! wir sehen hier also einen vorläufer der eurythmics. schon steil.



Chinese Man - Shikantaza

jaaaaaaaa nochmal der chinese man. dass ich den zwei mal dabei hatte ist mir auch erst aufgefallen, als ich dabei war das mixtape zue rstellen. aber auch schon egal, die tracks sind einfach lässig. und dieses video erst recht.




mixtape download: