Sonntag, 11. Juni 2017

MIXTAPES - FAST WIE FRÜHER

wie meine blogbeobachter sicher bereits festgestellt haben, habe ich derzeit wenig lust texte zu schreiben, erst recht nicht über meinen alltag, deshalb gibt es vorerst mal hauptsächlich beiträge mit musik. ich liebe musik, finde gerne neue interessante sachen und teile sie noch viel lieber mit anderen.

nun kam mir kürzlich die idee, dass ich doch zusätzlich zu den monatlichen vorstellungen der besten videos des monats diese auch noch in ein mixtape packen könnte, um euch diese als download zur verfügung zu stellen. da ich jedoch auch noch fan der guten alten musikkassette bin, gibt es diese tracks nicht einzeln wie auf einer cd, sondern in einer wurst, zwar schön hintereinander, jedoch so als ob man eine radiosendung (ohne  nervigen moderator der reinquatscht) aufgenommen hätte. die reihenfolge der tracks lässt sich also nicht ändern und wenn man einen track nicht mag, dann muss man entweder vorspulen, oder einfach damit leben. und irgendwann gehört der track einfach dazu, man würde ihn sogar vermissen, wenn er plötzlich fehlen würde.



ja, ich mag das, diese feste struktur, dass es einfach so ist wie es ist. bei einem klassischen mixtape (also auf kassette) konnte man sich ja in der regel auch nicht aussuchen welche tracks man bekommt und in welcher reihenfolge sie aufgenommen wurden. ich simuliere also sozusagen die gute alte kassette. und ich gebe zu, irgendwie habe ich das hauptsächlich für mich selbst gemacht. wenn andere daran ihre freude haben, dann um so besser, dann freue ich mich natürlich um so mehr.

da einige der tracks sehr schwer zu bekommen waren/sind, handelt es sich fast ausschließlich um downloads von videoplattformen, das heißt, dass unter umständen die qualität hin und wieder nicht die tollste ist und dass sich die videoversionen erstens manchmal von den single- oder albumversionen unterscheiden und zweitens, dass oft genug auch geräusche aus dem video zu hören sind, die man beim ansehen gar nicht wirklich mitbekommt, beim hören aber auffallen, da ja das bild als kontext fehlt. mich stört das nicht, im gegenteil, ich finde, das macht das ganze sogar noch interessanter.

hin und wieder musste ich einen track vorzeitig ausblenden, weil es manchmal vorkommt, dass sich der track nicht vollständig herunterladen lässt. irgendwie ist die musikindustrie wohl dahinter gekommen, dass sich die leute die mp3s aus den videos ziehen und hat zum gegenangriff gestartet. das kommt jedoch zum glück nur selten vor, bzw. konnte ich in vielen fällen auf eine andere quelle zurückgreifen. einmal musste ich mich entscheiden ob ich früher ausblende, oder mit einem track leben möchte, in dem am anfang ein paar sekunden eines völlig anderen tracks eingebaut wurden. ich habe mich dann für letzteres entschieden. was soll's, wenn man aus dem radio aufnimmt passieren auch oft genug schräge sachen.

nun denn, hier sind die mixtapes der letzten monate, in zukunft werde ich sie (vermutlich) gleich in den blog mit den videos einbauen. viel spaß. und rückmeldung, falls jemand tatsächlich spaß damit hat, würde mich natürlich sehr freuen.

ps: die jeweilige trackliste befindet sich als kommentar in der metainfo des mp3 files.


mixtapes 2017 - 01

mixtapes 2017 - 01 bonus


mixtapes 2017 - 02

mixtapes 2017 - 02 bonus


mixtapes 2017 - 03

mixtapes 2017 - 03 bonus


mixtapes 2017 - 04 pt.01

mixtapes 2017 - 04 pt.02

mixtapes 2017 - 04 bonus


mixtapes 2017 - 05

mixtapes 2017 - 05 bonus