Sonntag, 1. Oktober 2017

SEPTEMBERTRACKS - MIXTAPE 1 B-SIDE



olivemoon kommen aus spanien, was man ihnen ganz und gar nicht anhört, wenn man den hang zum epischen pathos abzieht. obwohl, so groß ist der pathos dann auch wieder nicht.

Olivemoon - N.O.W.



"in love with a ghost" machen  wohl die süßesten seltsamen tracks mit den merkwürdigsten songtiteln die jeglichen sonstigen text völlig obsolet machen, ever. "snail's house" ist dann wiederum eher für dancefloorlastige tracks bekannt. gottseidank blieb es beim süß und seltsam sein.

In Love With A Ghost & Snail's House - Interdimensional Portal Leading To A Cute Place



"enequist" werden mit dance-electronica und minimal-pop beschrieben. nun, "dance" und "electronica" mag ich ja noch gelten lassen, "minimal" ist hier aber eher wenig. interessant ist es auf alle fälle.

Enequist - Northern Light



auch bei leyya ist ein neues album im anflug. das finde ich schön, denn ich habe diese müde, verschwitzte, fast schon lethargische art musik zu machen sehr liebgewonnen. kaum zu glauben, dass so etwas aus österreich kommt. vor 20 jahren hätte man das vielleicht noch triphop genannt.

Leyya - Oh Wow



hierzu kann ich nicht viel sagen, außer dass es sich um japaner mit einem 360° video handelt und dass sie mich ein wenig an die ganz frühen red hot chili peppers erinnern.

Tanigawa Pop Gorilla - A Dream



hier haben wir eine schwedisch-amerikanische kombo mit interessantem rock-pop.

Grizfolk - In My Arms



"infected mushroom" sind israeli und bedienen das psy-trance genre. ich mag psy-trance, weil es nur vordergründig monoton klingt, im hintergrund spielt sich jedoch der absolute ewahnsinn ab, wenn man nur richtig hinhört. "becoming insane" ist eigentlich ein schon recht alter track, wurde aber nun mit einem remix neu aufgelegt. ein wundervoller vorwand für mich infected mushroom vorzsutellen.

Infected Mushroom - Becoming Insane (Warriors Remix)



und hier sind wir wieder in der rubrik "freunde, bekannte und verwandte und deren freunde, bekannten und verwandten unterstützen". ich mag dub sehr, also why not?

Mad Power & Spielsn - Outlook Dub



"caddywhompus" heißt übersetzt in etwa sowas wie "schräg" im sinne von "leicht daneben". das ganze kommt aus new orleans und ist genau das: leicht daneben. aber gut.

Caddywhompus - Desent



ein song für einen verregneten sonntagnachmmitag. und das video dazu nicht jugendfrei. aber wer sieht sich bei solch einem schönen song schon das video an? da sieht man dazu doch lieber durchs fenster dem regen zu.

Dusty Wright - Weather This Storm



das was sound of ceres machen  nennt sich dream pop. das trifft es auch ziemlich genau, finde ich.

Sound Of Ceres - Humaniora



"yom from mars" sind nicht von anderswo, wie sie in ihren infos auf facebook angeben, sondern aus paris. und sie machen ganz coolen rock.

Yom From Mars - Bad Mechanical Systems