Montag, 29. September 2014

BURGENBLOGGER UPDATE - AUSGETRÄUMT

Liebe Leserin, lieber Leser,

vor einiger Zeit haben Sie sich bei uns als Burgenblogger beziehungsweise Burgenbloggerin beworben. Weit mehr als 700 Bewerbungen trafen bei uns ein. Dies übertraf unsere Erwartungen bei Weitem.

Mein Kollege Lars Wienand und ich haben jede Bewerbung einzeln gesichtet und uns die Vorentscheidung nicht leicht gemacht. Es galt, 50 besonders geeignete Bewerbungen auszuwählen. 

Leider müssen wir Ihnen heute eine Absage für Ihre Bewerbung mitteilen. Wir möchten uns für Ihre Bemühungen ganz herzlich bedanken. Und wir würden uns freuen, wenn Sie auch weiterhin unsere Berichterstattung über den Burgenblogger verfolgen.


Mit freundlichen Grüßen

Marcus Schwarze

Chefredaktion | Leiter Digitales 
Rhein-Zeitung


tja, nun.... ausgeträumt. wobei ich natürlich nie damit gerechnet hatte tatsächlich burgenblogger zu werden. auch als ich das erste mal davon erfuhr, dass es über 700 bewerbungen gab, aus denen erst mal 50, dann 10 und dann der sieger gekürt werden, rechnete ich nicht damit unter diesen 50 dabei zu sein. aber schön und nett wäre es gewesen.

tja, nun.... literarische karriere muss weiterhin warten....