Dienstag, 28. Juli 2015

URLAUBSBERICHT TAG 4 - EIN MAGISCHER NACHMITTAG MIT BOB

nachdem das wetter heute immer noch recht unbeständig war, ließen wir die grillkohle im kofferraum liegen und verbrachten einen gemütlichen nachmittag bei sohnemann. es regnete zwar nicht, aber die sonne kam auch nicht so wirklich heraus. auch wenn wir nicht nass geworden wären, grillen unter grauem, wolkenverhangenem himmel ist dann doch nicht das wahre. wiewohl ich auch schon des öfteren bei regen gegrillt hatte, aber das war in einem haus, bzw. unter dessem riesigen balkon auf der noch riesigeren terrasse. die umstände waren völlig andere. mit sohnemann würde ich dann doch gerne an einen bach fahren, dort steinchen aufhäufen und ordentlich feuer machen. und dazu brauche ich anständiges wetter, nicht so ein wischiwaschi irgendwas.

ich schnappte mir also meine kiste mit magic-the-gathering karten und wir spielten ein paar runden. danach sahen wir uns die neuesten zwei episoden von bob's burgers an, zwischendurch wurde geschirr verräumt, aufgeräumt und ein klein wenig geputzt. und natürlich wurde ich wieder einerseits mit kaffee bewirtet und andererseits mit allerlei informationen überhäuft, die ich mir beim besten willen nicht merken kann.

ich bezweifle es zwar, dennoch hoffe ich, dass das wetter morgen endlich mal mitspielt. wochenlang habe ich während der arbeit unter sonne und hitze gestöhnt, nun habe ich endlich urlaub und *zack* wird das wetter hässlich. das kanns doch wohl nicht sein, oder?