Dienstag, 26. August 2014

UPDATE UND HOFFENTLICH ABSCHLUSS DER PC-CAUSA

um in der causa conrad.at fair zu bleiben muss ich auch folgendes berichten:

gestern gab es einen anruf vom kundendienst, in dem mir mitgeteilt wurde, dass es kein problem sei den pc aufzuschrauben um die stecker ihrer wahren bestimmung zuzuführen. nur bei laptops wäre es ein problem, aber pcs rüstet man ja auch selbst nach, wofür das gehäuse dann eben geöffnet werden muss.

nun gut, ist mir ja auch sehr recht so, wo ich das teil doch sowieso schon aufgeschraubt und die mängel beseitigt habe.

trotz allem bleibt der bittere geschmack der pfuscherei durch die nicht eingesteckten stecker und der nicht vorhandenen qualitätsprüfung, bei der ja auffallen hätte sollen, dass der pc kein laufwerk erkennt. dass das garantiesiegel demzufolge zurecht so angebracht wurde, dass man es beim öffnen des gehäuses nicht verletzt, mindert zwar die mängelliste, macht das kraut aber trotzdem nicht fett.

aber immerhin, der kleine hat nen mords spass mit dem teil und spielt sich laut aussage der exe derzeit tag und nacht die finger blutig *g*.