Dienstag, 11. August 2015

URLAUBSBERICHT TAG 18 - CLEAN

heute stand also die große putz- und aufräumaktion an, damit die mutter meines kindes morgen nicht der schlag trifft, wenn sie aus der kur zurückkommt. und natürlich ging es nicht ganz ohne gemotze und gejammere seitens des pubertiers ab, aber damit muss man rechnen.

aber ich muss sagen, dass es halb so wild war, ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. und vor allem kann mein kind tatsächlich bad und klo putzen. ich wühlte mich währenddessen durch die küche.

die wohnung schaut nun wieder "normal" aus und das muss genügen. blitzeblank und extrem aufgeräumt wäre nun wirklich übertrieben. sogar müll wurde rausgebracht und entsorgt.

danach schaute ich dem nachwuchs noch ein bisschen zu wie er kyrat durcheinander brachte (far cry 4) und verabschiedete mich dann wieder.

dies waren nun also die tage die mein kind ohne mutter alleine in der wohnung verbringen musste. die bude steht noch, niemand ist verhungert oder an langeweile gestorben. weder versank die wohnung in müll, noch in ungeziefer. alles gut. aber "sie" wird uns morgen schon sagen was alles nicht passt ^^

ein paar tage habe ich nun also für mich alleine. mal sehen ob ich diese paar tage den urlaubsbericht fortführe oder nicht....