Mittwoch, 12. August 2015

URLAUBSBERICHT TAG 19 ODER 1 - DOLCE FAR NIENTE (SÜSSES NICHTS TUN)

heute kam also die kindsmutter von ihrer kur zurück.gesehen habe ich sie nicht, da sie es vorzog sich von jemand anderen abholen zu lassen. naja, auch gut. beschwerden gab es nur über die mangelhafte pflege der pflanzen was ich so gehört habe, ansonsten dürfte alles halbwegs in ordnung gewesen sein.

ich selbst habe den tag im internet genossen, nebenbei begann ich meinen alten laptop für sohnemann herzurichten. der deal war ja, dass ich sein altes smartphone bekomme und er im gegenzug dafür meinen alten laptop, wenn man nun den restwert vergleichen würde, würde ich gehörig draufzahlen, aber was solls, erstens ist es mein geliebtes kind, zweitens habe ich die alte kiste selbst damals geschenkt bekommen und gebe sie nun quasi eins zu eins weiter. sogar das betriebssystem war damals gratis, doch vista möchte ich meinem kind nicht antun, also bekommt er erst mal windows8, da kann er dann selbst upgraden wenn er das denn möchte. mein windows7 behalte ich mir vorerst mal vorsichtshalber.

das blöde an der kiste ist, dass man jeden verdammten treiber nochmal extra herunterladen muss. auch das ist arbeit, liebe leute! aber es ist arbeit die ich gerne mache. ich mag es ja mich mit so was zu beschäftigen.

witizg war, dass ich den schalter fürs wifi nicht fand und zunächst deshalb keine verbindung mit dem internet zustande brachte. also versuchte ich mich auf meinem regulären gerät im netz zu informieren und wurde auch fündig. kein wunder, dass ich den schalter nicht fand, denn er trägt nicht das reguläre wifi-zeichen, sondern ein völlig anderes, das ich falsch interpretiert hatte.

aber nun läuft vorerst mal alles. morgen werde ich das teil dann vermutlich an den nachwuchs ausliefern. vielleicht kann ich mich auch dazu überwinden alleine baden zu gehen, oder ähnliches....

die cam in dem smartphone hat offensichtlich einen schaden und nimmt nur seltsam körnige bilder auf