Sonntag, 2. Juli 2017

JUNITRACKS - MIXTAPE 1 B-SIDE

Molotow Brass Orkestar & Shazalakazoo feat. Arlette Wismer & JB Funks - Jodelkolo (Shazalakazoo Remix)
abgedrehter scheiss aus der schweiz. fragt mich nicht, ich fand es einfach witzig.



Oumou Sangaré - Kamelemba
und nach der schweiz besuchen wir mali. dort gibt es ebenfalls coole musik. zwar nicht so witzig, aber dafür aber extrem lässig.




Blck Rck - Somewhere
video und musik sind zwar ein wenig beklemmend, dafür aber schön. video leider nicht auf youtube zu finden, hier der link zum original: https://vimeo.com/220468911



Jean-Michel Blais - Il
walzer auf dem klavier müssen nicht unbedingt öde sein, was hiermit bewiesen wäre.




Small Mechanics - Crushed by the sun
ich liebe dub! das nimmt dem gute-laune-reggae seine unerträglich süße fröhlichkeit. übrigt bleibt dann nur mehr das chillen und gewitterschwangere wolken an einem heißen nachmittag.




L' Impératrice - Les Sultans des Iles
lässiger französischer pop dessen video sich durch mehrer arten von horror/krimifilm-genres zappt.




Arcade Fire - Everything Now
beim ersten mal anhören habe ich den song gehasst. zu sehr erinnerte es mich an nervige 80er-jahre hits, zu sehr hatte ich ständig das gefühl den song bereits tausend mal gehört zu haben. doch dann bewirkten genau diese tatsachen das genaue gegenteil, nun liebe ich den song. ich vermute, dass wir diesen song auch genau deswegen noch ziemlich oft hören werden.



Bedtimes - WoodSwimmer
außergewöhnliche musik zu außergewöhnlichen videos hatten schon immer einen festen platz in meinem musikerherzen hier fräst sich jemand durch holz. cool, oder?




Grandaddy - Brush the Wild
wenn songs ein wenig unbeholfen und windschief daherkommen, dann bin ich immer ein klein wenig verknallt. vielleicht deshalb, weil ich das gefühl habe auf sie aufpassen zu müssen.




Tom Rosenthal - Take Over
tom rossenthals songs sind immer ein wenig zerbrechlich, selbst dann wenn er einen ausgewachsenen pop song präsentiert. das ist hier nicht der fall, dieser song klingt genau so zerbrechlich wie er ist. und wie bei jedem song von tom rosenthal braucht es zwei bis drei anläufe bis man sich in den song verliebt.




Twenty One Pilots - Trees
für ein fanmade video ist das hier absolut großartig. ein musikvideo für taubstumme. nun, zumindest für stumme. oder für taube? ach egal. der song ist unfassbar gut und die umsetzung im video erst recht. chapeau! leider ist das video nicht auf youtube zu fidnen, darum hier der link zum original: https://vimeo.com/223095698




Deerful - Conceptual Art
deerful hat ja schon sowas wie ein dauerabo bei mir. dieses britishe nerdmädchen bastelt imemr wieder unglaublich schöne elektronisch songs in denen es herzhaft bleept und blubbert, denen jedoch ihre kälte durch deerfuls gesang genommen wird.