Sonntag, 20. April 2014

SEIN BESTES GEBEN

so langsam zweifle ich an meinen fähigkeiten! jedes jahr, zu weihnachten und zu ostern, gibt es vom geekigen internetversand getdigital ein rätsel. genauer gesagt ist es jedes mal ein rätselmarathon in dem die fragen immer schwerer werden. bisher ließ ich diese rätsel immer entweder links liegen, oder machte halt so halbherzig mit, weil ich keinen bock hatte mich intensiv damit zu beschäftigen, denn das muss man, sonst hat man absolut keine chance diese rätsel zu lösen.

ich weiß, dass ich nicht doof bin, ich weiß aber auch, dass ich weder allwissend, noch ein genie bin. trotzdem hatte ich mir für heuer vorgenommen diesen rätselmarathon mal ernsthaft anzugehen. es fing auch ganz gut an, entweder wusste ich die lösung von alleine, oder ich fand - gepriesen sei google! -  einen weg mir die lösung zu beschaffen. doch noch vor der zehnten frage kam die erste hürde: eine frage bei der ich nicht einmal verstand wonach überhaupt gefragt wurde. weder nachdenken, noch googeln brachte mich der lösung näher, also übersprang ich diese frage. ein einziges mal darf man das nämlich. 

doch bald blieb ich an der nächsten frage hängen. ich hatte die frage verstanden und wusste auch wie ich zu der lösung komme, doch sämtliche lösungen die ich anbot wurden als falsch zurückgewiesen. nach ca. einem tag wartezeit half mir freundlicherweise jemand weiter. und siehe da: ich hatte die mir zugeflüsterte lösung bereits herausgefunden, jedoch entweder nie eingegeben, oder mich vertippt, oder weiß der geier.

doch die freude währte nur kurz, denn bereits an der nächsten frage scheiterte ich wieder. entweder verstehe ich die aufgabenstellung nicht, oder... nein, es muss so sein, dass ich irgendetwas einfach nicht verstehe, denn es gibt bereits leute, die diese frage beantwortet haben. doch ich befinde mich nicht einmal in der nähe einer antwort. so sitze ich nun also bereits bei frage 15 von 39 fest und weiß nicht weiter. falls mir jemand einen tipp geben möchte wäre ich sehr dankbar. ich brauche ja nicht die lösung, nur einen schubs in die richtige richtung.... :-/

ich weiss noch, als ich mich einmal mit jemandem vor vielen jahren über meine damalige band unterhielt, sagte ich "ach, wir dilettieren einfach so vor uns hin". das fand mein damaliger gesprächpartner gut, da er meinte, dass es gut sei, wenn einem bewusst wäre, dass man vielleicht nicht der beste sei, es aber aus spaß an der sache mache.

mit dieser einstellung ging ich bisher durch mein leben. es ist doch völlig egal, wenn man nicht der beste ist, es reicht gut zu sein und dabei spaß zu haben. dies läuft natürlich dem amerikanischen gewinner-gedanken völlig zuwieder, und somit auch dem geist unserer heutigen gesellschaft, aber mal ehrlich: ich bin damit viel glücklicher, als wenn ich mich ständig dadurch deprimieren lasse, dass ich schon wieder nicht erster oder bester bin. es gibt nun mal nur einen sieger, nur einen besten. irgendwann und irgendwo werde ich schon mal erster oder bester sein, ich muss es aber nicht ständig sein. und der teufel soll mich holen, wenn ich ständig mein bestes gebe! das zermürbt doch erst recht, wenn ich mich ständig verausgabe und dann doch wieder mal nicht bester bin. es gibt nun mal dinge die nicht so wichtig sind, da werde ich mir doch kein bein ausreißen, wenn es nicht sein muss!

doch zurück zum rätsel. bei 39 möglichen fragen bereits bei der nummer 15 zu scheitern ist dann doch ziemlich bitter. noch dazu, wo mir klar ist, dass ich da irgendwie einen knoten im hirn habe, aber nicht drauf komme wo der ist. für die neugierigen, die nicht das gesamte rätsel lösen wollen um zu dieser frage zu gelangen, hier die fragestellung:

Ostern ist im Heidentum das Fest der Fruchtbarkeit - und in der heutigen Zeit neben Weihnachten DIE Gelegenheit, mit wenigen Tagen vom Urlaubskonto lange frei zu nehmen! (Außer bei uns, wir haben natürlich das Osterrätsel ;))Sollte man seinen Urlaub irgendwann an den folgenden - zugegebenermaßen recht weit entfernten - Koordinaten: 8° S, 54° O planen, wird man wahrscheinlich nicht nur wegen der frischen Temperaturen nicht baden können. 
Was suchen wir?

mein problem ist, wenn ich zu den angegebenen koordinaten gehe, lande ich nördlich von madagaskar mitten im ozean. da ist nix mit frischen temperaturen oder nicht schwimmen können! ganz im gegenteil! 8°S ist definitiv nicht weit vom äquator, denn der äquator ist breitengrad 0°. also was soll das mit den frischen temperaturen? und 54°O ist östlich vom nullmeridian, also östlich von greenwich in großbritannien. tut mir leid, ich lande immer wieder im ozean.....

btw... der gipfel des kilimanjaro hat in etwa die koordinaten 3°S 37° O. der ists also auch nicht.....

ich verstehe es einfach nicht! *raunz*