Donnerstag, 16. Januar 2014

DER KANDIDAT

ich muss gestehen, ich wäre sehr gerne mal teilnehmer einer reality show. völlig egal ob big brother, dschungelcamp, oder von mir aus auch bauer sucht frau oder der trödeltrupp. hauptsache ich kann die welt mit meinem kettensägencharme bezaubern und bekomme auch noch kohle dafür.

natürlich wäre ich für einige shows einfach nicht geeignet. ich bin kein bauer, also fällt bauer sucht frau schon mal weg. auch für den bachelor bin ich zu unwieblich, bzw. zu ungeleckt um als anzuhimmelnder bachelor durchzugehen. der trödeltrupp würde bei mir nichts verwertbares mehr finden und im dschungelcamp würde ich keine 3 tage überleben und müsste vermutlich aus gesundheitlichen gründen bald wieder gehen, so wie letztens ex schönster mann der welt helmut berger. aber zumindest würde ich ihm aktuell in punkto körperbau in nichts nachstehen. wampe und männerbrüste kann ich auch bieten. oder man würde mich sehr schnell rauswählen, ich bin nun mal nicht everybodys darling. andererseits wurde letztes mal ja auch zynikerqueen olivia dschungelkönig, also königin, also dings, äh... [edit: nicht olivia wurde dschungeldings, sondern joey heindle, nur erinnert sich keine sau an die heulsuse, olivia jedoch war danach präsenter als je zuvor]


ich würde vermutlich entweder großartig scheitern oder grandios gewinnen. dazwischen gibts nix. obwohl ich in meiner persönlichen wahrnehmung irgendwie immer der ewige zweite bin, aber das täuscht vermutlich, so wie es subjektive wahrnehmungen eben an sich haben.

jedenfalls bin ich mir absolut sicher - und da bin ich gerne offen arrogant - ein interessanterer kandidat zu sein, als die allermeisten teilnehmer solcher shows. nennt mich eitel, aber genau das reizt mich daran: ich würde gerne herausfinden wie die reality-tv sehende welt da draussen mich sieht. und ja, über kohle würde ich mich auch freuen. geldgeil dürft ihr mich also auch nennen.

alternativ dazu könnte ich mich ja bei der millionenshow (aka wer wird millionär) bewerben. angeblich hätte ich das potential dazu hier halbwegs erfolgreich zu sein, so sagt man mir zumindest immer wieder. und zugegebenermaßen habe ich mich auch bereits beworben, mehrere male sogar, doch ich wurde nie genommen. und irgendwann gab ich es dann auf, denn die anruferei wurde mir zu teuer. zudem ist mir her assinger als quizmaster der österreichischen ausgabe dermaßen unsympathisch, dass ich mich sowieso nur wiederwillig dazu herabließ mich hier zu bewerben. ich mag herrn jauch  ja auch (schöne alliteration jauch - ja auch) sehr viel lieber, in ihm kann man einen verbündeten im kampf ums viele geld sehen, von assinger fühle ich mich immer verarscht (noch ne alliteration: assinger - arschinger).


ich war sogar schon einmal kandidat einer wissensshow! das ist jetzt... ich glaube über 15 jahre her. doch ich war einer von vielen (insgesamt 12) von denen nur der letzte, also der gewinner die kohle bekam. in der probe war ich gewinner, als es dann ernst wurde flog ich gleich als dritter raus. naja, blöd gelaufen. aber ich genoss die reise nach berlin und die 2 tage (eigentlich nächte) kostenlosen aufenthalt im hotel. irgendwo hab ich auch noch ein tagebuch herumliegen in dem ich die eindrücke aufzeichnete...

also, mir geht es nicht nur ums geld, auch wenn es ein schöner nebeneffekt ist auf den ich trotzdem bestehe (grins). reise und aufenthalt UND natürlich die erfahrung wäre die ganze sache schon wert.