Donnerstag, 17. Juli 2014

SCHATZKISTE - F WIE FINGERABDRUCK

f - wie fingerabdruck



eine spielerei aus einem museum. an und für sich nichts besonderes, museen kann man immer wieder besuchen und diese fingerabdruckgeschichte war jetzt auch nicht so der burner. was diesen zettel so besonders macht sind die ereignisse dieses tages an dem er erstellt wurde. 

mein nachwuchs hatte geburtstag und als besonderes event besuchten wir eben das haus der natur in salzburg. wir, bzw. meine exe, oder auch sohnemann selbst, denken uns fast jedes jahr ein ausflugsziel zum geburtstag aus.

als wir so durch die räumlichkeiten spazierten bekam ich eine sms mit der mitteilung, dass ein bekannter (um ihn "freund" zu nennen kannten wir uns noch nicht gut und lange genug), genauer gesagt der lebensgefährte einer freundin plötzlich zusammengebrochen war und einfach so *fingerschnipps* verstarb. es traf ihn wie der sprichwörtliche blitz aus heiterem himmel.

als ob dies noch nicht seltsam genug gewesen wäre, stand ich just zu diesem zeitpunkt vor folgender tafel:


seit diesem tag ist nun also der geburtstag meines kindes auch der todestag eines menschen den ich kannte.