Sonntag, 29. Juni 2014

REKLAME? JA BITTE!

als es damals vor ca. 20 jahren mit dem kabelfernsehen, bzw. mit all den kabelsendern die wie pilze aus dem boden schossen so richtig los ging, gab es noch keinen markt für österreichische werbung auf diesen sendern. entweder war die technik noch nicht so weit, dass man für verschiedene gebiete auch verschiedene inhalte ausstrahlen konnte, oder das interesse war einfach nicht vorhanden.

ich fand das jedoch klasse, denn so sah ich ständig werbung aus einem "fremden" land, wobei deutschland ja nicht wirklich fremd war, denn immerhin hielt ich mich ständig beruflich dort auf. aber so ein- bis zwei mal die woche gab es auch werbung aus, bzw. für die schweiz. und DAS war dann tatsächlich fremd, denn erstens kannte ich ja die meisten angebote nicht und zweitens gab es auch werbung in schwyzerdütsch. das war besonders lustig, denn seltsamerweise verstand ich es nahezu problemlos, konnte es aber weder selbst sprechen, noch schreiben, aber meine exe stand völlig planlos daneben und verstand so gut wie nichts. aber völlig egal aus welchem land die werbung kam, es war immer irgendwie wie urlaub. 

es geht mir heute noch so ähnlich, wenn ich über einen der deutschen regionalsender stolpere. wenn ich schweizer fernsehen oder gar englisches, französisches, italienisches oder sonstiges ansehe, ist das gefühl nach urlaub nicht so stark. das liegt vermutlich daran, dass ich deutsches regionalfernsehen mit urlaub verbinde, weil wir in meiner kindheit und jugend im urlaub, bzw. in den ferien natürlich oft zu den deutschen verwandten fuhren und ich dort, wenn fern gesehen wurde, natürlich die deutschen sender ansah. die mainzelmännchen und 's äffle und 's pferdle wurden für mich genau so synonym für urlaub, wie die signation der tagesschau. in anderen ländern hatte ich nie ferngesehen, da hatte ich einfach anderes zu tun. am strand herumliegen zum beispiel.


somit sind also nachrichten aus einem deutschen bundesland, deutsches regionalprogramm und deutsche werbung für mich gleichbedeutend mit urlaubsfeeling. als dann die ganzen kabelsender dazu übergingen regionale werbungen zu schalten, wir in österreich also nur mehr österreichische werbung zu sehen bekam, war ich auch dementsprechend sauer. mir wurde mein urlaubsfeeling genommen! zudem ist österreichische werbung einfach grottenschlecht!

dafür ist es um so schöner und überraschender, wenn ich wieder mal zufällig in ein deutsches regionalprogramm stolpere.